:. Navigation .:
Startseite
Firmenpräsentation
Teamvorstellung
TECHNISCHE AUSSTATTUNG
Felduntersuchungen
Felderkundungen
Schadensbegutachtung
Leistungsspektrum
Referenzbaustellen
Galerie
Kontakt
Anfahrt
Impressum
 

Leistungsspektrum

  • Durchführung von Bohrarbeiten im Erdreich oder in Deponien mit vollhydraulischem Rammsondier-Bohrgerät RSB 0/1.4 auf Raupenfahrwerk, geländegängig

  • Trockendrehbohrungen mit Endlosbohrschnecke ø 83 mm mit Tonschneide und  Felsbohrkrone bis maximal 15 m Teufe

  • Rammkernsondierungen ø 36 … ø 80 mm bis etwa 20 m Teufe

  • Rammkernsondierungen ø 80 mm mit Inliner D = 50 mm bis etwa 12 m Teufe

  • Rammsondierungen nach DIN EN ISO 22476-2 (früher DIN 4094) mit 10 und 50 kg Rammbär

  • Durchführung von Rammkernsondierungen mit Kleinstbohrtechnik (WACKER- Benzinhammer und Rammkernsonden, auch Schlitzsonden, Handhebeltechnik) in engen oder schlecht zugänglichen Räumen

  • Entnahme von Erd- und Wasserproben zur Untersuchung auf Standfestigkeit, Altlasten nach LAGA, Betonaggressivität DIN 4030, Frostbeständigkeit u.ä.

  • Kernbohrungen aus Beton, Asphalt, Mauerwerk, alle ø bis 250 mm

  • Einbau und Beprobung von Bodenluftentnahmepegeln, Bodenluftentnahmen

  • Laboruntersuchungen der geförderten Erdstoffe, Erstellung von Baugrundgutachten einschließlich hydrogeologischer Bewertungen für alle Baumaßnahmen im Industrie-,  Wohnungs-, Gesellschafts-, Landwirtschafts-, Straßen- und Gleisbau u.s.w.,

  • Gründungsberatung

  • Chemisch- physikalische Bewertung der Erd-, Bauschutt-, Bodenluft- und Wasserproben in Zusammenarbeit mit akkreditierten Umweltlabors auf Altlasten

  • Baubegleitende geotechnische Untersuchungen

  • Baugrubenabnahmen

  • Prüfung der Verdichtungszustände eingebrachter Verfüllmassen

  • Proctorversuche nach DIN 18 125 und 18 127

  • Plattendruckversuche nach DIN 18 134-300 mit Statischem Plattendruckgerät

  • Plattendruckversuche mit Dynamischer Fallplatte nach TP BF-StB Teil B 8.3

  • Rammsondierungen nach DIN EN ISO 22476-2 mittels Leichter und Schwerer Rammsonde einschließlich aller Auswertungen

  • Prüfungen im Straßen- und Wegebau

  • Untersuchung vorhandener Straßenaufbauten

  • Bewertung von Asphaltoberbauten mittels Kernbohrungen

  • Bestimmung des Pechgehaltes von Altasphalt (PAK nach EPA) und Phenolindex

  • Erstellung von Sanierungsgutachten für Altstraßen

  • Versickerungsuntersuchungen von Niederschlägen oder für Kleinkläranlagen nach ATV 138

  • Grundwasserbeobachtungen über Pegelmessungen mit elektromechanischer   Messtechnik (Brunnenpfeife) als auch mit elektronischen Datenloggern, Darstellung und Auswertung, Probenahmen im Rahmen üblichen Grundwassermonitorings  

  

© 2017, D. Kaiser